Es entstehen ganz neuartige Jobs

Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie, im Gespräch

© WIEN ENERGIE/IAN EHM

Wien Energie Geschäftsführer Michael Strebl über Investitionen in nachhaltige Projekte und das wachsende Interesse an Green Jobs

Wie sehr hat sich die Joblandschaft bezüglich Green Jobs in den letzten Jahren verändert?
Michael Strebl: Die Joblandschaft hat sich massiv verändert. Denn entsprechend unserer Unternehmensstrategie stark in eine nachhaltige Zukunft zu investieren, nehmen die grünen Tätigkeitsbereiche bei Wien Energie einen immer wichtigeren Stellenwert ein.

Wien Energie investiert in den nächsten Jahren rund 1,2 Milliarden Euro in den Klimaschutz. Das reicht vom Ausbau der Fotovoltaik, über die Forcierung von Ladeinfrastruktur für E-Autos, innovative Projekte wie Großwärmepumpen und Energiegemeinschaften bis hin zu geothermischer Forschung.

Wie viele Green Jobs sind in den letzten Jahren bei Wien Energie entstanden?
In den letzten Jahren sind hunderte neue Green Jobs bei Wien Energie dazugekommen, der Bedarf nimmt weiter zu. Zudem merken wir auch seitens der Bewerberinnen und Bewerber, dass das Interesse an Green Jobs steigt. Vielen ist es wichtig, einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

In welchen Bereichen sind bei Wien Energie Green Jobs zu finden?
Das Jobspektrum an Green Jobs bei Wien Energie ist vielfältig. Beispielsweise gibt es Projektentwickler für Fotovoltaikanlagen, Elektrotechniker für E-Mobilität, Drohnenspezialisten zur Anlagewartung, Projektplaner für Windkraft oder Data Scientist im Bereich Asset Management. Aber auch in der Forschung an neuen Technologien, die uns helfen unser Unternehmen nachhaltiger und zukunftssicher zu machen, entstehen ganz neuartige Jobs.

Gehen Sie bei der Aus- und Weiterbildung darauf ein?
Im Rahmen unseres Traineeprogramms durchlaufen Wien Energie Trainees unterschiedlichste Stationen, die sich mit den Zukunftsthemen auseinandersetzen. Aber auch in unseren Innovation Challenges sowie unserer Student Innovation Challenge arbeiten Start-ups bzw. Studierende an Geschäftsmodellen und Entwicklungen, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. In unserer Sommerakademie, in der sich TU Studierende mit Wien Energie-Expertinnen und Experten austauschen, setzen wir uns mit Forschungsthemen aus dem Bereich Erneuerbaren Energie auseinander.

Werden in Zukunft mehr Green Jobs, vielleicht sogar neue Lehrberufe entstehen?
Wien Energie wird auch in Zukunft weiter in grüne bzw. nachhaltige Projekte investieren und wir suchen hierfür immer interessierte und engagierte Köpfe. Die Nachwuchsförderung ist uns ein wichtiges Anliegen. Durch den Jobwandel und den Herausforderungen am Arbeitsmarkt, wie dem Fachkräftemangel, investieren wir schon jetzt in eine fundierte Lehrausbildung.

 

Entgeltliche Einschaltung

Zurück