Neue Arbeitswelt: Auf einen Kaffee ins Büro?

BEZAHLTE ANZEIGE

© ZÜRICH

"Das Büro wird immer mehr zum Ort der Begegnung und des Austauschs"

Anforderungen und Erwartungen an den Arbeitsplatz haben sich in den letzten zwei Jahren radikal verändert. Als Top-Arbeitgeber zeigt Zurich Österreich vor, was einen attraktiven Arbeitgeber ausmacht.

Mag. Silvia Emrich, Mitglied des Vorstandes von Zurich: „Das Büro wird immer mehr zum Ort der Begegnung und des Austauschs. An unserem neuen Standort bieten wir dafür die optimalen Rahmenbedingungen. “Der Versicherer setzt auf ein zukunftsorientiertes Arbeitskonzept am neuen Unternehmensstandort. Das Wohlfühlambiente bietet für jede Tätigkeit den passenden Rahmen. Eine zentrale Rolle spielt die Kommunikation. Gemütliche Bereiche laden zum Austausch ein. Auch für konzentriertes oder kreatives Arbeiten und Besprechungen gibt es technisch perfekt ausgestattete Räume.

Lebendige Unternehmenskultur

Das Miteinander wird bei Zurich großgeschrieben. Egal, ob im Büro oder an einem anderen Ort – Mitarbeitende können wählen, wo sie arbeiten. Das Unternehmen setzt dabei auf Vertrauen und Eigenverantwortung. Flexible Arbeitszeitgestaltung, Gleitzeit und individuelle Teilzeitmodelle unterstützen die Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mit gezielten Maßnahmen fördert Zurich Talente und unterstützt die individuelle Weiterentwicklung der Mitarbeitenden. Gelebte Diversität sowie soziales Engagement sind weitere Eckpfeiler der Unternehmenskultur. All das wird getragen durch offene Kommunikation und flache Hierarchien.

Mehrfach ausgezeichnet

Für ihren Beitrag zur Geschlechtergerechtigkeit erhielt Zurich2021 mehrere Auszeichnungen. Etwa den equalitA Award für innerbetriebliche Frauenförderung oder den 1. Preis als familienfreundlichstes Unternehmen Wiens in der Kategorie Großbetriebe. Die jüngste Auszeichnung als „Beliebter Arbeitgeber 2022“ ergänzt die lange Reihe an Gütesiegeln. „Wir sind stolz darauf, dass wir als attraktiver Arbeitgeber gelten und wir mit unseren Angeboten eine hohe Mitarbeiter zufriedenheit erzielen und viele kluge Köpfe anziehen,“ so Emrich.

 

Zurück