Sonderpreis zum Staatspreis "Familie & Beruf" 2020

 

 

Kurzbeschreibung des Projekts: Die Corona-Krise stellte auch Mondi Frantschach vor neue Herausforderungen. Umfangreiche Gesundheitsschutzmaßnahmen wurden umgesetzt und alle notwendigen Adaptierungen zur Verringerung eines Ansteckungsrisikos gesetzt. Eine eigene Informationsplattform im Intranet wurde eingerichtet um eine offene und transparente Kommunikation zu gewährleisten. Umfangreiche Informationen zum Gesundheitsschutz, Notfallmaßnahmen und Regelungen werden auf dieser Plattform publiziert. Zusätzlich wurde mittels Plakate und Infoscreens, sowie virtuellen Mitarbeiterinnenversammlungen und regelmäßigen Mitarbeiterbriefen kommuniziert.

Employer Branding Maßnahmen seit der Corona-Krise (Beschreiben Sie die Maßnahmen Ihres Employer Brandings zur Vereinbarkeit, die seit der Corona-Krise geschaffen wurden oder in konkreter Planung sind: Ablauf, Planung, Abwicklung, Hintergründe.)

Zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie seit Beginn der Corona-Krise wurden umfangreiche Maßnahmen getroffen. Die Möglichkeit für alle Angestellten wurde geschaffen im Homeoffice zu arbeiten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die als Corona-Risikopatienten aufgrund von Vorerkrankungen galten wurden schon vor Inkrafttreten einer gesetzlichen Regelung freigestellt. Unsere Betriebstagesstätte „Mondi Glückskinder“ ist ganz normal geöffnet. In unserem Betriebsfitnesszentrum wurde eine maximale Anzahl von 5 Personen festgelegt, es steht aber weiterhin den Familien unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung.

Während der Corona Krise konnten keine Mitarbeiterinformationsveranstaltungen  - „Treffpunkt Mondi“ abgehalten werden. Man entschied sich diese Digital abzuhalten. Es erforderte einen großen Aufwand auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Produktion Zugang mit Webcams, Mikrofonen, etc. in den Kontrollräumen und Warten der Papier- und Zellstofffabrik zu den digitalen Infoveranstaltungen zu geben. Angestellte wurden alle mit Laptops, Internet, etc. ausgestattet, damit sie im Homeoffice arbeiten und an den digitalen Meetings teilnehmen konnten. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich zu erreichen wurden Mitarbeiterbriefe nach Hause versandt. Zusätzlich eine Corona-Sonderausgabe des Newsletters gestaltet und nach Hause gesendet. Über die Infoscreens in allen Werksbereichen wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassend informiert. Im Intranet des Unternehmens wurde eine Plattform eingerichtet für einen transparenten und offenen Austausch der Corona-Maßnahmen.

Welche dieser Maßnahmen möchten Sie auch nach der Krise beibehalten?

Unser umfangreiches Informationskonzept für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten wir auch nach er Krise beibehalten und entsprechende Maßnahmen anpassen und adaptieren.
Die Kommunikation mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch eine Corona-Sonderausgabe des Newsletters, soll auch weiterhin in zukünftigen Krisensituationen angewandt werden. Der direkte Mitteilungsweg via digitalen Mitarbeiterinnenversammlungen und Info-Videocalls soll auch in Zukunft als mögliche Maßnahmen in Erwägung gezogen werden und weiterhin Mitarbeiterbriefe Verwendung finden.

Positionierung als familienfreundlicher Arbeitgeber (Warum ist Ihnen die Positionierung als familienfreundlicher Arbeitgeber im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte wichtig? Was sind Ihre Motive für eine diesbezügliche Positionierung und Kommunikation nach außen?)

Mondi Frantschach verfügt bereits über viele Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, es ist gelebte Kultur, auch für und durch Führungskräfte. Führungskräfte tragen bei MF wesentlich zur Umsetzung guter Vereinbarkeits-Möglichkeiten bei. Durch ihre Entscheidungen unterstützen sie die familienbewusste Personalpolitik im Sinne der Unternehmensziele von MF. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Wichtigste im Unternehmen ihre Gesundheit, Sicherheit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie haben für MF oberste Priorität. Familie ist nicht nur „eine oder mehrere Generationen, die füreinander Verantwortung übernehmen“, Familie ist auch die Verantwortung, Wertschätzung und der Zusammenhalt innerhalb eines Unternehmens. Bei Mondi Frantschach sprechen wir ohne Zweifel von der „Mondi Familie“, die Teil unserer Werte und Unternehmenskultur ist. Die Kommunikation unserer familienfreundlichen Angebote und Maßnahmen liegt uns am Herzen. Durch zahlreiche Medienberichte, unseren Newsletter und die aktive Teilnahme an Karrieremessen und Besuchen an Schulen, sowie Kooperationen mit Universitäten wird dieses Engagement gestärkt.

Maßnahmen zum familienfreundlichen Employer Branding (Bitte beschreiben Sie Ihre Maßnahmen/Kampagne/Aktionen zum familienfreundlichen Employer Branding. (Ablauf, Planung, Abwicklung, Hintergründe)

Durch die Errichtung der werkseigenen Kindertagesstätte „Mondi Glückskinder“ wurde eine zusätzliche Maßnahme gesetzt, um Familie und Beruf noch besser zu vereinbaren. Mit unserem Betriebsfitnesszentrum, welches auch von Kindern und Partnerinnen und Partner unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt werden kann, fördern wir auch die Gesundheit der Familien unserer Belegschaft. Unser jährlicher Mondi-Familienschitag erfreut sich großer Beliebtheit und unterstreicht unser sportliches Engagement. Das Familiensportevent „Mondi at the mountain“ und weitere Benefits für die Familien unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind neben attraktiven Arbeitszeitmodellen weitere Maßnahmen für die Positionierung als familienfreundliches Unternehmen.Wir setzen auf Mitarbeiterbindung. Mit Maßnahmen, wie „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns neue engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfehlen, etc. eine Prämie.

  • Kernbotschaften für interne und externe Zielgruppen
  • Fokus auf unsere Werte (Employer Value Proposition)
  • Internes und externes Employer Branding

 

Outcome durch die Positionierung als familienfreundlicher Arbeitgeber (Welchen Outcome konnten Sie bisher durch Ihre Positionierung als familienfreundlicher Arbeitgeber bemerken/bzw. welche Effekte erwarten Sie sich?)

Bei den letzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Umfrage ergab sich ein sehr großer Zuspruch zu den familienfreundlichen Maßnahmen bei MF. Bewerber informieren sich über unser familienfreundliches Angebot auf unserer Homepage mondijobs.at 

Effekte:

  • Weiterentwicklung von Mondi Frantschach als Arbitgebermarke (Unternehmensimage)
  • Starke Bekanntheit, Sichtbarkeit des Unternehmens
  • Positionierung als Arbeitgeber der Wahl (Employer of choice)
  • Schnellere Besetzung von offenen Stellen
  • Mehr hochwertige Bewerbungen

 

Zurück          Vote!

 

Fotocredits Teaser und Einreichung:
© Mondi Frantschach GmbH