Zum Hauptinhalt springen

Arbeitsmedizinische Betreuung auf Werkvertragsbasis

Arbeitsmedizinische Betreuung auf Werkvertragsbasis
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich

Die Leistungen umfassen die in §82 ASchG angeführten Punkte, Dokumentationszeit ist demnach Teil der Präventionszeit (max. Ausmaß gem. ASchG), etwaige Anfahrtszeiten und Anfahrtskosten sind in dieser Summe inkludiert und zählen nicht zur Präventionszeit.

Unsere Organisation beschäftigt in Niederösterreich mehr als 1.200 hauptberufliche Mitarbeiter/innen, rd. 18.000 Freiwillige und rd. 1.200 Zivildiener. Das Rote Kreuz verfügt in Niederösterreich über 53 Stützpunkte (Bezirksstellen) und betreibt einen Fuhrpark von über 800 Fahrzeugen.

Ihre Aufgaben:

  • Arbeitsmedizinische Betreuung entsprechend der gesetzlichen Vorgaben sowie allgemeine medizinische Beratung einer oder mehrerer Regionen (Lose) in NÖ
  • Zusammenarbeit mit Präventivkräften und Durchführung von Arbeitsplatzevaluierungen
  • Arbeitsmedizinische Betreuung der MitarbeiterInnen
  • Übernahme sämtlicher Agenden des Gesundheitsschutzes im Rahmen der rechtlichen Vorschriften
  • Zusammenarbeit mit dem leitenden Arbeitsmediziner
  • Dokumentation nach gesetzlichen Vorgaben

Wir erwarten:

  • arbeitsmedizinische Ausbildung gemäß § 38 des Ärztegesetzes 1998 und Verordnung über die arbeitsmedizinische Ausbildung von Ärzten - ArbMedAVO

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nähere Informationen zur genaueren Stellenbeschreibung finden Sie unter:
https://www.roteskreuz.at/mitarbeit/jobs-im-roten-kreuz/