Zum Hauptinhalt springen

Biomedizinische AnalytikerIn, ReferentIn für Datenmanagement, SekretärIn

Wissen schaffen, vermitteln und anwenden

Werden Sie Teil eines Teams von 5.500 leidenschaftlichen Spezialistinnen und Spezialisten in einer von Europas führenden Healthcare- & Science-Communities.

Biomedizinische AnalytikerIn

Für 40 Wochenstunden an der Universität für Chirurgie/
Klinische Abteilung für Thoraxchirurgie

Eigenverantwortliche und selbstständige Durchführung von Analysen humaner Proben mittels Methoden der Durchflusszytometrie, der Molekularbiologie, Histologie und Immunhistologie. Wartung und Koordination des Laborbedarfs. Interesse an der Arbeit in einem wissenschaftlichen Labor und dem Tätigkeitsbereich des Immunmonitorrings bei TransplantpatientInnen, Erfahrung in Durchflusszytometrie und Molekularbiologie, EDV-Kentnisse.

Das monatliche Mindestentgelt beträgt derzeit Euro 2.755,- brutto (14 x jährlich).

Kennzahl 4367/20K (bis 10. Juni 2020)

Referentin für Datenmanagement

Für 40 Wochenstunden am Teaching Center/ Assessment & Skills

Sie sind in einem kleinen Team für komplexe Auswertungen und Berichtslegung im Zusammenhang mit dem Aufnahmeverfahren (MedAT) für das Human- und Zahnmedizinstudium verantwortlich. Außerdem unterstützen Sie das Team in operativen Abläufen im Rahmen des Aufnahmeverfahrens und befassen sich mit daraus resultierenden Datenschutzangelegenheiten.
Anstellungserfordernisse: Abgeschlossenes Studium (Master Diplom) der Psychologie, Data Science, Informatik oder einem anderen Studienfach mit Schwerpunkt in Statistik.

Das monatliche Mindestentgelt beträgt derzeit Euro 2.673,- brutto (14 x jährlich).

Kennzahl 4487/20K (bis 17. Juni 2020)

SekretärIn

Für 40 Wochenstunden am Zentrum für Medizinische Biochemie/ Division für Molekulare Genetik.

Matura (vorzugsweise HAK) oder gleichzuhaltende Qualifikation.
Selbstständiges Arbeiten in den Bereichen: Personal- und Projektmanagement, Kalkulationen, Übersicht über Drittmittelkonten, Erstellung und Einreichung von Projektmeldungen, Veranstaltungsorganisation und - Management (Seminare und Symposien), Organisation von Kongressteilnahmen der Mitarbeiterinnen, Betreuung des Dienstplansystems (EDM), Unterstützung im Bereich Lehre (MedCampus).

Das monatliche Mindestentgelt beträgt derzeit Euro 2.116,- brutto (14 x jährlich).

Kennzahl 2779/20K (bis 17. Juni 2020)

SekretärIn

Für 40 Wochenstunden am Zentrum für Biomedizinische Forschung/ Abteilung für Biomedizinische Forschung, voraussichtlich mit 1. August 2020, befristet bis 5. Oktober 2022.

Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung, Englischkenntnisse, Service- und lösungsorientiertes Arbeiten, organisatorische und soziale Kompetenz. Administrative Tätigkeiten in der Leitstelle/ Sekretariat, Terminverwaltung, telefonische und schriftliche Korrespondenz, Aktenverwaltung und - ablage, EDM-Verwaltung, SAP-Bestellungen, selbstständige Statistikerfassung, Organisation und Mithilfe bei Veranstaltungen an der Abteilung.

Das monatliche Mindestentgelt beträgt derzeit Euro 1.872,- brutto (14 x jährlich).

Kennzahl 4072/20K (bis 17. Juni 2020)

Jetzt bewerben unter meduniwien.ac.at/karriere