Zum Hauptinhalt springen

Biomedizinische Analytikerin/Biomedizinischer Analytiker

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n BMA, CTA und eine Laborassistenz (w/m/d) für die parasitologische Diagnostik

 

Am Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin an der Medizinischen Universität Wien wird ab sofort für die Medizinische Parasitologie ein/e BMA, CTA, MTF und eine Laborassistenz für die parasitologische Diagnostik für 40 Stunden gesucht. Dienstort: Kinderspitalgasse 15, 1090 Wien

 

Wir sind ein Diagnostisch-Parasitologisches Speziallabor und das nationale Referenzzentrum für Parasitosen des Menschen.  

Aufgabengebiet:

  • Durchführung verschiedener serologischer und molekularbiologischer Testmethoden (IIFT, IHA, Westernblot, ELISA, PCR, real-time PCR) sowie mikroskopische Untersuchung auf verschiedene Parasiten in Humanproben (Blut, Harn, Stuhl,…)
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement

Berufserfordernisse:

  • BMA (MTA) Diplom oder ein abgeschlossenes Bachelorstudium in biomedizinscher Analytik
    bzw.
  • Abgeschlossene Ausbildung zur CTA, MTF oder Laborassistenz

Gewünschte Qualifikationen:

  • Genauigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Eigenständigkeit
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • Kenntnisse und Fertigkeiten in den genannten Methoden und Techniken wünschenswert, genaue persönliche Einschulung durch die KollegInnen

 

Wir bieten:

  • Kollegiales Arbeitsklima in unserem motivierten und einsatzfreudigen Team 
  • keine Nacht- und Wochenenddienste, Tageslichtlabors
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten

Unser Angebot:

Grundgehalt auf Basis Gehaltsgruppe IIIb, IIIa bzw. IIb laut Kollektivvertrag der Universitäten 2.528,80 €, 2.210,20 € bzw.  2.082,80 € brutto (exkl. Zulagen) für 40 Stunden, genaue Einstufung erfolgt bei der Anstellung -  Anrechnung von Vordienstzeiten möglich.  

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Dienstzeugnisse per e-Mail an isptm-parasitologie@meduniwien.ac.at

Wir weisen darauf hin, dass für die Aufnahme als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Medizinischen Universität Wien der Nachweis einer Impfung gegen Covid-19 Voraussetzung ist.