Zum Hauptinhalt springen

Geschäftsführer/in

Gemäß § 2 des Stellenbesetzungsgesetzes, BGBl. I Nr. 26/1998, wird für eine fünfjährige Funktionsperiode die Funktion

GESCHÄFTSFÜHRER/IN DER
LANDESHOLDING BURGENLAND GMBH

öffentlich ausgeschrieben:

Die Landesholding Burgenland GmbH ist eine zu 100 % im Eigentum des Landes Burgenland stehende GmbH, in der wesentliche werthaltige Beteiligungen des Landes Burgenland konzentriert sind. Sie hat ihren Sitz in Eisenstadt und wird von einem/-r Geschäftsführer/in geleitet, der/die Kontrollen durch den Aufsichtsrat untersteht.

Aufgaben:

Der Geschäftsführer/die Geschäftsführerin führt im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen, der Geschäftsordnung für die Geschäftsführung sowie des Gesellschaftsvertrags das Unternehmen und ist für die Weiterentwicklung aufgrund neuer Herausforderungen und Strategien auf Grundlage der Zielvorgaben des Landes Burgenland verantwortlich. Er/Sie vertritt die Landesholding nach außen.

Fachliche Anforderung:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugweise Wirtschaft
  • Konzernerfahrung
  • Erfahrung und Kenntnisse in der strategischen Unternehmensführung
  • Kenntnisse und Erfahrung mit den Strukturen des Landes Burgenland und dessen Beteiligungen von Vorteil
  • Umfangreiches Know-how in Finanzierungs- und Re-Finanzierungsangelegenheiten
  • Erfahrung in Budgetierungs- und Controlling-Prozessen in einer leitenden Funktion
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Compliance und in der konzeptionellen Erarbeitung von Richtlinien
  • Erfahrung in strategischen Funktionen als Eigentümervertreter/in (Aufsichtsrat, Beirat oder Vergleichbares)

Managementkompetenzen:

  • Führungskompetenz
  • Unternehmerische, wirtschaftliche und strategische Kompetenz
  • Kooperationsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktmanagementkompetenz
  • Hohe persönliche Integrität und Sozialkompetenz

Der Anstellungsvertrag wird unter Zugrundelegung der Burgenländischen-Vertragsschablonenverordnung, LGBl. Nr. 24/1999, geschlossen.

Bewerbungen sind unter Anschluss eines aussagekräftigen Lebenslaufes samt Foto sowie der Gehaltsvorstellungen unter dem Kennwort „Geschäftsführung Landesholding Burgenland GmbH“ bis zum 12. November 2019 an das Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 3 – Finanzen, Hauptreferat Beteiligungen und Controlling, z.H. Mag. Christoph Kaltenbacher, LL.M., E-Mail: post.a3-beteiligungen@bgld.gv.at, zu richten. In der Bewerbung sind die Gründe anzuführen, die die Bewerber/Bewerberinnen für die Betrauung mit der ausgeschriebenen Funktion als geeignet erscheinen lassen. Die Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallenden Kosten sind von dem Bewerber/der Bewerberin zu tragen.
Bewerberinnen, die für die ausgeschriebene Funktion gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden bevorzugt.