Zum Hauptinhalt springen

IT Server- und Netzwerktechniker (m/w/d)

Für unseren Kunden, Pfizer Manufacturing Austria GmbH, mit Standort in Orth an der Donau suchen wir ab sofort eine/n IT Server- und Netzwerktechniker/in vorerst auf 1,5 Jahre befristet. Als Server- und Netzwerktechniker/in sind Sie für Computer- und Automatisierungssysteme in der biopharmazeutischen Produktion verantwortlich.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die technische Betreuung von Servern und Computersystemen sowie Applikationen im Applikationsnetzwerk
  • Sie sind für die Durchführung von Updates, Optimierungen und Änderungen an Computersysteme sowie der zugehörigen Dokumentationen verantwortlich
  • Sie unterstützen bei Qualifizierungsprojekten im Bereich Datenintegrität, Automatisierungs- Netzwerk und Prozesstechnik
  • Sie sind für die Durchführung von Störungsbehebungen zuständig
  • Sie fungieren als Ansprechperson für Datensicherheit und Archivierung von Prozessdaten


Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik (FH, HTL, Fachschule, Lehre oder äquivalente Ausbildung)
  • Berufserfahrung in einem pharmazeutischen Produktionsunternehmen im Bereich Automatisierung von Vorteil
  • Kenntnisse im Umgang mit Windows (inkl. Server) Betriebssystemen und Netzwerktechnik inkl. Switches
  • Erfahrung im Umgang mit Linux/Unix Betriebssystemen von Vorteil
  • Erfahrung mit Siemens SPS, Profibus/ProfiNet , sowie Leit- und Automatisierungssystemen (Siemens PCS, PMCS, SCADA) sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich GMP und Validierung von computergestützten Systemen laut internationaler Richtlinien (GAMP 5, FDA 21CFR Part11) sind von Vorteil
  • Die Bereitschaft sich in komplexe Systemlandschaften einzuarbeiten
  • lösungsorientierte und fokussierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus


Das Angebot:

  • Kostenloser Werksbus, der Ihnen zwischen Wien Donauzentrum und dem Standort mehrmals täglich zur Verfügung steht
  • Ein Betriebsrestaurant
  • Vielfältige und umfangreich Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Die Möglichkeit, sich im Rahmen des Corporate Volunteering sozial zu engagieren
  • Eine 24h Unfallversicherung
  • Umfangreiche und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten (Ausnahme Schichtdienste)


Unser Kunde bietet Ihnen für diese Position ein interessantes Gehalt, das sowohl Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie Ihre beruflichen Vorerfahrungen berücksichtigt. Laut Kollektivvertrag für die Chemische Industrie beträgt das Mindestgehalt für diese Position beträgt € 46.525,22 EUR brutto pro Jahr auf Basis Vollzeitbeschäftigung. Eine eventuelle Überzahlung ist abhängig von facheinschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation.

Hat Sie das Jobprofil neugierig gemacht? Dann bewerben Sie sich noch heute online!