Zum Hauptinhalt springen

Leitung der zentralen Abteilung Personal, Service und Organisation

Die BiM – Bildung im Mittelpunkt GmbH organisiert im Auftrag der Stadt Wien die freizeitpädagogische Tagesbetreuung an den ganztägig geführten Volksschulen sowie Ferienbetreuung in Wien und schreibt  die Stelle der

Leitung der zentralen Abteilung
Personal, Service und Organisation

neu aus.

 Der Aufgabenbereich umfasst:

 Personalmanagement und -entwicklung

  • Sicherstellung einer sachgerechten und effizienten Personaladministration einschließlich der Einzelfallbearbeitung von Sonderfällen
  • Sicherstellung der Einhaltung aller arbeitsrechtlichen Regelungen und der Vorgaben der Stadt Wien in Bezug auf das eingesetzte Personal
  • (Weiter)Entwicklung von Arbeitszeitmodellen, Entwicklung und Festlegung von Standards zur Arbeitszeiterfassung
  • Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur gezielten Personalentwicklung der MitarbeiterInnen der internen Karriereförderung, Unterstützung der zentralen Abteilungen bei Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Positionierung als Arbeitgeber (employer branding) und beim Onboarding für neue MitarbeiterInnen
  • Gleichstellung, Diversitätsmanagement und Frauenförderung
  • Konstruktive, proaktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat; Verhandlung von Betriebsvereinbarungen bzw. kollektivvertraglichen Fragestellungen.

Internes Service und Organisation:

  • Gewährleistung der internen Schnittstellenfunktion der Abteilung
  • Gewährleistung eines funktionierenden MitarbeiterInnen-Service, Mitwirkung bei der Gestaltung und Steuerung der MitarbeiterInneninformation (in Zusammenarbeit mit der Unternehmenskommunikation)
  • Konfliktmanagement und Beratung von MitarbeiterInnen
  • Mitwirkung bei der Digitalisierung von internen Prozessen und der Dezentralisierung von Entscheidungs- und Genehmigungsabläufen
  • Mitwirkung bei Steuerung und Weitentwicklung des internen Kontrollsystems, des Risikomanagements und Compliance Managements

Organisationsentwicklung

  • Mitwirkung bei Organisationsentwicklungsprozessen und bei der Gestaltung und Vermittlung von Change Management Prozessen
  • Aktive Förderung der Unternehmens- und Führungskultur, Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mehrjährige Führungserfahrung und souveräne Führungskompetenz in kooperativer MitarbeiterInnenführung, Teamentwicklung und Kooperationsfähigkeit
  • Erfahrung im Aufbau und der Steuerung von Organisationsstrukturen und -prozessen und im Schnittstellenmanagement zwischen Abteilungen und Teams
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten
  • Allgemeine Grund- und Sachkenntnis bzw. Erfahrung im angewandten Arbeitsrecht
  • Kenntnis der Strukturen, Einrichtungen sowie strategischen und bildungspolitischen Ziele der Stadt Wien
  • Kenntnis der Strukturen und Stakeholder des Schulsystems in Wien
  • Erfahrung in der unternehmens- und organisationsinternen Kommunikation
  • Verhandlungs- und Gesprächsführungskompetenz
  • Motivationsfähigkeit; Fähigkeit, MitarbeiterInnen zu fordern und zu fördern
  • Erfahrung in der Gestaltung von Veränderungsprozessen; Bereitschaft unter neuen Rahmenbedingungen Regelungen, Abläufe oder bisherige Methoden zu hinterfragen und ggfls. zu adaptieren
  • Unternehmerisches, strategisches und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Handlungsfähigkeit auch in Stresssituationen
  • Diversitäts- und Genderkompetenz, interkulturelle Kompetenz
  • Ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil                                                                                                                                                                                    

Die Rahmenbedingungen:       

  • Die Entlohnung entspricht dem Gehaltsschema des Kollektivvertrages der Sozialwirtschaft Österreichs (Verwendungsgruppe 9/1) und beträgt auf Vollzeitbasis und ohne angerechnete Vordienstzeiten mindestens € 2.946,20 (plus Leitungszulage) monatlich brutto. Es besteht die Möglichkeit zur Vereinbarung einer Überstundenpauschale.
  • Mitarbeit in einem engagierten, dynamischen Leitungsteam
  • Berichtspflicht gegenüber Geschäftsführung
  • Möglichkeit zur internen Weiterbildung und Führungskräfte-Coaching
  • Geplanter Dienstbeginn: 1.4.2020

Wenn wir mit dieser Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben und Sie gerne an unseren Zielen gestaltend mitarbeiten wollen, freuen wir uns über Ihre  aussagekräftige Bewerbung.

Bitte senden Sie diese bis 8.3.2020 per Mail an gf@bildung-wien.at