Zum Hauptinhalt springen

Leitung Wohnhaus für Menschen mit Behinderung (m/w/d)

Wir suchen ab sofort eine starke Führungspersönlichkeit mit Leitungserfahrung für den Wohnverbund 18 im Ausmaß von 35 Wochenstunden. In den ersten 6 Monaten ist eine Mitarbeit in der Betreuung vorgesehen, um die BewohnerInnen sowie auch die Teammitglieder kennen zu lernen.

Im Wohnverbund 18 leben 19 erwachsene Menschen mit Mehrfachbehinderung und/oder psychischer Erkrankung und werden im Rahmen des Vollbetreuten Wohnens in zwei Wohngemeinschaften und 4 Garçonnièren bei ihrer Alltagsgestaltung und der Verwirklichung ihrer Ziele begleitet. Die Betreuung wird nach den Prinzipien der Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Förderung und der Sozialtherapie gestaltet.

Aufgaben

  • Personalführung und Dienstplanung
  • Führung von regelmäßigen Teambesprechungen und MitarbeiterInnengesprächen
  • KlientInnen-Management (Aufnahme, Auslastung, etc.)
  • Krisenintervention und Gesprächsführung
  • Führen von Angehörigengesprächen
  • Qualitätssicherung
  • Verantwortung über die Umsetzung von Leitlinien und Prozessbeschreibungen gemäß Qualitätshandbuch
  • Evaluation von Prozessabläufen vor Ort
  • Erstellen von Berichten
  • Weiterentwicklung des Konzepts in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, der Bereichsleitung und unter Einbeziehung des Teams (inhaltlich, tätigkeitsbezogen und organisatorisch)
  • Kassagebarung

Anforderungen

  • Führungskompetenz und mehrjährige Leitungserfahrung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und/oder psychischer Erkrankung
  • Abgeschlossene psychosoziale Ausbildung
  • Hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke
  • Ziel-, Lösungs- und Umsetzungsorientierung
  • Selbstständiges, strukturiertes Arbeiten und Zuverlässigkeit
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Organisationstalent und Innovationsfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Anwendungen sowie die Fähigkeit sich rasch die notwendigen Kenntnisse im Zeiterfassungssystem ALEX anzueignen
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Werten der KoMiT GmbH
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem System der Konduktiven Förderung bzw. Bereitschaft den Zertifikatskurs „Konduktive Förderung“ zu absolvieren

Bei dieser spannenden und herausfordernden Tätigkeit bieten wir einen vordefinierten Gestaltungsspielraum.

Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit drei hoch motivierten Teams und flexibel zu vereinbarenden Arbeitszeiten im Rahmen einer Tätigkeit in einem sinnstiftenden Non-Profit-Unternehmen. Darüber hinaus werden freiwillige Sozialleistungen gewährt.

Für 35 Stunden pro Woche beträgt das Bruttogehalt pro Monat mindestens Euro 2.204,54 (entspricht SWÖ-KV 2020 VG 7/1), zuzüglich SEG und einer zu vereinbarenden Zulage. Entsprechende Vordienstzeiten und Berufserfahrungen werden angerechnet.

Sie fühlen sich angesprochen und haben Interesse an dieser Tätigkeit? Dann schicken Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an bewerbung@komit.at, z.Hd. der Bereichsleitung Wohnen Nicole Obokhare

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen (z.B. Anreise o.ä.), nicht übernehmen können.

Leitung Wohnhaus für Menschen mit Behinderung (m/w/d)

Wien
Teilzeit
3-5 Jahre

10.09.2020

Ansprechperson:
Nicole
Obokhare
Bereichsleitung Wohnen