Zum Hauptinhalt springen

Ordinationsassistentin/Ordinationsassistent

Für unsere Ambulanz des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin an der Medizinischen Universität Wien wird ein/e Ordinationsassistentin/Ordinationsassistent für 30 Stunden pro Woche zum ehestmöglichen Eintritt gesucht.

 

Aufgabengebiete:

1. Schalterdienst

2. Administration der Ambulanz:

  • Impfstoffeinkauf, Impfstoffbereitung in der Ambulanz
  • Lagerverwaltung
  • Versorgung von Proben (z. B. Blutproben), abseren
  • Organisation und Vorbereitung von Versand der Proben
  • Kommunikation mit Labors und anderen Instituten
  • Befundverwaltung, Schreiben von Befunden
  • Verrechnung und Administration der Ambulanz

Anforderung:

Positiv absolvierter Ordinationshilfekurs ist Voraussetzung, organisatorisches Talent & Teamfähigkeit sind ebenfalls erforderlich für diese Tätigkeit, Arbeitserfahrung in einer Praxis bzw. Ambulanz wünschenswert, aber nicht Voraussetzung, exakte Arbeitsweise, Belastbarkeit, Flexibilität, EDV Kenntnisse (Office Anwendungen!)  sind Voraussetzung, Englisch Kenntnisse,  Buchhaltungskenntnisse, Interesse am Umgang mit Zahlen

 

Grundgehalt auf Basis Gehaltsgruppe IIIa laut Kollektivvertrag der Universitäten 2.061,60 Euro für 40 Stunden, genaue Einstufung in der Gehaltsgruppe IIIa erfolgt bei der Anstellung, Anrechnung von tätigkeitsspezifischen Vordienstzeiten möglich. Anstellung erfolgt über befristete Verträge, jährliche Verlängerungen.

   
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Dienstzeugnisse per e-Mail an christina.hoessel@meduniwien.ac.at.