hr-lounge: Zu Gast bei Microsoft Österreich

Personaler netzwerkten zwischen bunten Möbeln und Pflanzenwänden

Flauschige Teppiche, quietschgelbe Tische, orange Ohrensessel, grüne Pflanzenwände, ein Fitness-Bereich und eine Rutschbahn für jene, denen ein Stockwerk-Wechsel über Treppen oder Fahrstühle zu fad ist.

Das Bürogebäude von Microsoft Österreich könnte man aufgrund des Einrichtungsstils im amerikanischen Silicon Valley vermuten, tatsächlich aber steht es am Europlatz 3 in Wien Meidling.

MILAGROS MARTINEZ-FLENER

v.li.: Alexander Kraus (G4S Secure), Sabine Riedl (Eurest), Julia Friedl (Amomed Pharma), Daniel Velagic (Active Solutions)

Die Microsoft-HR-Managerin Ingrid Heschl führte eine Gruppe von rund 50 Personalchefs und -chefinnen beim ersten hr-lounge Clubabend Ost am Mittwochabend durch die Arbeitswelt der 140 Microsoft-Mitarbeiter.

Vor der Besichtigungstour nahmen die Gäste im Auditorium des Hauses Platz und hörten von Nina Schmidt, HR Consulting Lead Western Europe und COO Hermann Erlach eine Nacherzählung der Transformationsreise von Microsoft.

Vlnr: Alexander Kraus, G4S Secure Sabine Riedl, Eurest Julia Friedl, Amomed Pharma Daniel Velagic, Active Solutions

v.li.: Thomas Gappmayr (Konica Minolta), Susanne Dachgruber (HDI Versicherung), Elisabeth Burgis (BIPA), Herwig Kummer (ÖAMTC)

 

Innerhalb von fünf Jahren wurde man vom „Dinosaurier zum Innovationskonzern“, so Erlach. „Das zeigt auch das enorme Wachstum unserer Aktienkurse.“ Im Anschluss wurde bei Speis und Trank im Foyer geredet.

MILAGROS MARTINEZ-FLENER

v.li.: Claudia Kernstock (Thales Austria), Nina Schmidt (Gastgeberin Microsoft CEE), Karin Kschwendt (Bundesrechenzentrum), Eva Hipfinger (Josef Manner)

Seit nunmehr acht Jahren wird die hr-lounge organisiert – bei jedem Treffen gastiert das Netzwerk für Personaler in einem anderen Unternehmen. Interessierte Personalleiter können sich per Mail an Josef Buttinger wenden: office@hr-lounge.at