HR Manager*in (m/w/d)

als Stabstelle bei der Geschäftsführung für Vollzeit (38,5 Wochenstunden)

Einstufung: KV Angestellte des Gewerbes, Verwendungsgruppe VI
Entlohnung: 5.000.-, Überzahlung nach Qualifikation möglich

Tätigkeitsbereich:

  • Leitung und Weiterentwicklung des Bewerber*innen-Managements
  • Leitung und Weiterentwicklung des zentralen Fort- und Weiterbildungsmanagements
  • Zentrale Anlaufstelle für sämtliche rechtliche Fragestellungen, insbesondere für arbeits- und sozialversicherungsrechtliche sowie vertragsrechtliche Themen
  • Drehscheibe zwischen Geschäftsführung, Führungskräften und Mitarbeiter*innen
  • Monitoring der laufenden Personalagenden in enger Zusammenarbeit mit der Lohnverrechnung (On-/Offboarding, Vertragswesen, elektronischer Personalakt etc.)
  • Kompetente/r Partner*in für die interne Lohnverrechnung
  • Fördermanagement (Bundes- und Landesebene)
  • Entwicklung und Betreuung von Projekten im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement, des Datenschutzes und von Gender/Diversity
  • Durchführung der Befragungen zur Mitarbeiter*innen-Zufriedenheit

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in HR-Management; Studium der Rechtswissenschaften von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Sehr gute Kenntnisse des österreichischen Arbeits- und Sozialrechts
  • DSGVO-Kenntnisse
  • Kenntnisse der österreichischen sozialwirtschaftlichen Förderlandschaft von Vorteil
  • Personalverrechnungskenntnisse von Vorteil

Persönliche Anforderungen:

Für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Position suchen wir eine durchsetzungsstarke und verantwortungsbewusste Person mit einer gut strukturierten und sehr selbständigen, lösungsorientierten Denk- und Arbeitsweise. Die Fähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit mit am Arbeitsmarkt benachteiligten Personen setzen wir voraus.

Teamplayercharakter mit Hands-on-Mentalität und eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz sollten selbstverständlich sein.

Wir bieten:

  • krisensicheren Ganzjahresarbeitsplatz
  • exzellente Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Bezahlung
  • hohes Maß an eigener Verantwortung
  • langfristige Zusammenarbeit
  • attraktive Sozialleistungen

Ihre aussagekräftigen Bewerbungen richten Sie an: andrea.eckhart@wienwork.at

WIR TRAGEN SOZIALE VERANTWORTUNG
www.wienwork.at